Do-It-Yourself

Wenn „Mann“ mal keine Zeit hat

ID-10027762de_biostoffe_tula_250x250„Schatz, die Spüle leckt schon wieder!“ Sätze wie diesen gehören mittlerweile weitestgehend der Vergangenheit an. Mittlerweile ist die Rollenverteilung immer schwammiger. Er hat die Kinder, sie arbeitet. Er kocht, sie repariert?

Warum nicht!

Es ist keine Frage von Talent – das besitzen die meisten Männer sowieso nicht – sondern eine Frage des Selbstvertrauens. Die alten Strukturen müssen aufgebrochen werden, neuen weichen. Selbstvertrauen um Dinge zu reparieren oder zu errichten holt man sich mittels skandinavischem Lieblingsmöbelhaus. Einfach im Zusammenbau und erst einmal wenig Werkzeug, das frau nicht kennt. Auch ist es recht simpel, einen alten ausrangierten Stuhl zu sanieren – abschleifen, anlackieren, fertig. Alle Utensilien dafür hat jeder Baumarkt. Um sich dort zurecht zu finden, einfach den nächsten Mitarbeiter ansprechen, nur Mut!

Selbst wenn das erste „Versuchsobjekt“ alles andere als schön wird – das nächste wird mit 99 prozentiger Sicherheit besser. Und das Selbstvertrauen wächst mit den bewältigten Aufgaben.